Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

    Sie sind hier: Startseite / Über FID-Lizenzen

    Über uns


    Entstehung

    Im Rahmen des Förderprogramms „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ hat die DFG Anfang 2013 die Ausschreibung „Aufbau von Kompetenzzentren für die Lizenzierung elektronischer Ressourcen – eine Querschnittsaufgabe im System der DFG-geförderten Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ veröffentlicht. Bewilligt wurde im August 2013 der gemeinsame Antrag der SUB Göttingen, der Staatsbibliothek zu Berlin und der Verbundzentrale des GBV zum Aufbau des Kompetenzzentrums für Lizenzierung (s. Pressemitteilung der DFG). Die erste Förderphase erstreckte sich von 2014 bis 2016. Für die zweite Phase von 2017 bis 2019 haben die SUB Göttingen, die Staatsbibliothek zu Berlin und die Bayerische Staatsbibliothek München einen Folgeantrag gestellt, der im Dezember 2016 bewilligt wurde.

     

    Organisation und Leitung

    Das KfL umfasst drei parallel agierende Serviceteams, in denen die Verhandlungsaufträge der FID bearbeitet werden:

    • Team Berlin: Friederike Glaab-Kühn
    • Team Göttingen: Kristine Hillenkötter
    • Team München: Dr. Hildegard Schäffler / Dr. Kathrin Behrens

    Koordination und Gesamtverantwortung liegen bei der SUB Göttingen (Projektleitung: Kristine Hillenkötter). Für Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular, Ihre Anfrage wird dann direkt an den zuständigen Ansprechpartner weitergeleitet.

     

    Angebote

    Basisdienstleistung des KfL ist die Verhandlung, Lizenzierung und überregionale Bereitstellung digitaler Medien nach den sog. DFG-Grundsätzen („Grundsätze für den Erwerb von Publikationen im DFG-geförderten System der Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“). Für den Erwerb solcher FID-Lizenzen hat das KfL einen Musterlizenzvertrag erarbeitet und FAQ für Anbieter zusammengestellt.

    Darüber hinaus bieten wir auch die Entwicklung geeigneter Lizenz- und Geschäftsmodelle, das Management der mit den Lizenzen erworbenen Daten und Unterstützung beim Aufbau entsprechender Mehrwertdienste an.

    Eine umfassende Darstellung unseres Beratungs- und Serviceangebots findet sich in unserem Dienstleistungskatalog.

     

    Publikationen

    • Kristine Hillenkötter, Maria Huber, Ursula Stanek, Gerald Steilen: Das Kompetenzzentrum für die Lizenzierung elektronischer Ressourcen im DFG-geförderten System der „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ (FID): Betriebsorganisation, Verhandlung und Bereitstellung von FID-Lizenzen – ein Statusbericht. In: Bibliothek – Forschung und Praxis 40 (1) 2016, 33-49. (Volltext)
    • Ursula Stanek, Kristine Hillenkötter: Verhandlung von FID-Lizenzen durch das Kompetenzzentrum für Lizenzierung – Statusbericht. In: o-bib 4 (2015), 95-107. (Volltext)